Rückerstattung und Rückgaberecht

Einkaufsbedingungen
ÜBERBLICK
Diese Website wird von WATERSPORTS MALLORCA S.L. betrieben. mit Adresse C/Xoriguer-4, 3,3, 07181 Calvia, Illes Balears, mit CIF B57802613, Telefon (+34) 658 747 011 und E-Mail watersportsmallorca@gmail.com Auf der gesamten Website werden die Begriffe „wir“ und „unser “ siehe WASSERSPORT MALLORCA.
Watersports Mallorca bietet diese Website, einschließlich aller Informationen, Tools und Dienstleistungen, die Ihnen als Benutzer auf dieser Website zur Verfügung stehen, unter der Bedingung, dass Sie alle hier aufgeführten Bedingungen, Richtlinien und Hinweise akzeptieren.

Durch den Besuch unserer Website und/oder den Kauf eines Dienstes von uns nehmen Sie an unserem „Service“ teil und erklären sich damit einverstanden, an die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Nutzungsbedingungen“, „Bedingungen“), einschließlich aller zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, gebunden zu sein und Richtlinien, auf die hier verwiesen wird und/oder die per Hyperlink verfügbar sind. Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle Benutzer der Website, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Benutzer, die Browser, Verkäufer, Kunden, Händler und/oder Beitragende von Inhalten sind.

EINSATZGEBIET
Die Annahme der Bestellung des Käufers, der Beginn von Arbeiten oder die Ausführung einer Handlung durch den Verkäufer, die die Erfüllung der Bestellung beinhaltet, gilt als Zustimmung zu den in diesem Dokument festgelegten Bedingungen seitens des Verkäufers.
ORT
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Erbringung der Dienstleistungen an die in der Bestellung angegebene Adresse.
DIENSTLEISTUNGSZEITRAUM
Die Produkte werden hergestellt, sobald der Käufer sich mit dem am Strand gedruckten Gutschein im Zeitraum vom 1. Mai bis 20. Oktober des Jahres des Erwerbs vorstellt.
PREISE UND STEUERN
Die in der Bestellung angegebenen Preisbedingungen haben die definierte Bedeutung. Alle Preisangaben inkl. MwSt.
VERANTWORTLICHKEITEN
Reservierungen werden unter der Bedingung akzeptiert, dass sich alle Personen in normaler guter Gesundheit befinden und in der Lage sind, die körperlichen Anforderungen für den Besuch der Attraktion zu erfüllen. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass alle Mitreisenden vor Reiseantritt im Besitz aller notwendigen Reise- und Gesundheitsdokumente sind. Wir können keine Verantwortung oder damit verbundene Kosten übernehmen, wenn Ihnen die Einreise zum Transport oder in das Zielland verweigert wird, weil die korrekten Unterlagen nicht vorgelegt wurden.

ZAHLUNGSART UND RÜCKERSTATTUNG
Die Zahlung erfolgt im Voraus in der Bestellung der Website.
Sobald die gekaufte Dienstleistung an einem der Standorte des Unternehmens erbracht wurde, sind keine Rückerstattungen zulässig.
ÄNDERUNGEN UND STORNIERUNG DURCH UNS

Von Zeit zu Zeit müssen wir Änderungen vornehmen und Fehler und andere Details korrigieren, sowohl bevor als auch nachdem Reservierungen bestätigt wurden, und bestätigte Reservierungen stornieren, und wir behalten uns das Recht vor, dies zu tun. Wenn wir eine wesentliche Änderung vornehmen oder stornieren müssen, werden wir Sie so schnell wie möglich darüber informieren. Wenn die Zeit dafür vor dem Abflug reicht, bieten wir Ihnen folgende Optionen an:
(A) Annahme geänderter Vereinbarungen oder
(B) Umtausch gegen ein alternatives Angebotsticket von uns. Wenn das gewählte Alternativdatum günstiger ist als Ihr ursprüngliches Datum, wird Ihnen die Differenz erstattet, aber wenn es teurer ist, werden Sie nicht aufgefordert, mehr zu zahlen
(C) stornieren oder die Stornierung akzeptieren. In diesem Fall erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung aller Gelder, die Sie an uns gezahlt haben.
Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Optionen nicht verfügbar sind, wenn es sich um geringfügige Änderungen handelt. In allen Fällen beschränkt sich unsere Haftung für wesentliche Änderungen und Stornierungen darauf, Ihnen die oben genannten Optionen zur Verfügung zu stellen. Wir bedauern, dass wir keine Auslagen, Kosten oder Verluste erstatten können, die Ihnen aufgrund von Änderungen oder Stornierungen entstehen.

HÖHERE GEWALT
„Höhere Gewalt“ bedeutet für die Zwecke dieser Bedingungen das Vorhandensein jeglicher Eventualitäten, Umstände oder Ursachen, die außerhalb der Kontrolle der Partei liegen, die sich darauf beruft, einschließlich unter anderem der folgenden Umstände: Auferlegung oder Unterwerfung unter ein Gesetz, eine Verordnung , Dekret, Anordnung oder Aufforderung einer Behörde (national, bundesstaatlich, regional, provinziell oder kommunal), Beschlagnahme, Unruhen, Krieg, Brände, Überschwemmungen, Erdbeben, Stürme, Regen, Sprengstoff, Streiks, Schließungen, um Rohstoffe, Ausrüstung zu erhalten , Diesel. Wenn eine Partei aufgrund höherer Gewalt nicht in der Lage ist, eine Verpflichtung aus der Bestellung zu erfüllen, ist diese Partei von der Erfüllung befreit, vorausgesetzt, dass die Partei die andere Partei benachrichtigt und den Beginn und die Art der Situation höherer Gewalt angibt. Die Partei, die sich auf Höhere Gewalt beruft, muss unverzüglich nach dem Ende des Ereignisses Höherer Gewalt eine Mitteilung senden.
VERTRAULICHKEIT UND DATENSCHUTZ
In Übereinstimmung mit dem Organgesetz 15/1999 vom 13. Dezember Schutz personenbezogener Daten: Die vom Verkäufer bereitgestellten personenbezogenen Daten werden vom Käufer in die Lieferantendatei aufgenommen, deren Ziele die Aufrechterhaltung des Vertragsverhältnisses, die Kontrolle und Verwaltung der Einkäufe und der entsprechenden Zahlungen sind. Der Käufer wird diese Daten mit größter Vertraulichkeit behandeln und sich verpflichten, sie nicht für andere Zwecke als die, für die sie erhalten wurden, zu verwenden und sie zu speichern, indem er die geeigneten Maßnahmen ergreift, um ihre Sicherheit zu gewährleisten und ihre unbefugte Änderung, ihren Verlust, Verarbeitung oder Zugriff. Der Käufer wird die vorgenannten personenbezogenen Daten auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses als Berufsgeheimnis wahren.
SPRACHE
Im Falle einer Diskrepanz zwischen den Texten in Spanisch und den Texten in einer anderen Sprache im Zusammenhang mit der Bestellung ist der Text in Spanisch maßgebend.
ZUSTÄNDIGKEIT
Diese Beziehung unterliegt dem spanischen Recht. Die Parteien verzichten ausdrücklich auf andere Gerichtsstände oder Gerichtsbarkeiten, auf die sie Anspruch haben, und erklären sich damit einverstanden, alle Differenzen oder Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Gültigkeit, Auslegung, Erfüllung oder Ausführung der Bestellung und der Allgemeinen Einkaufsbedingungen ebenfalls den Gerichten von Palma vorzulegen sowie die darin enthaltenen Handlungen oder Transaktionen.